Doppelte Vertragsverlängerung beim HSC Suhr Aarau

Den Verantwortlichen des HSC Suhr Aarau ist es gelungen, die Verträge mit Lars Hofer und Onelio Gomboso zu verlängern. Beide bleiben bis im Sommer 2025.

Bild: Adrian Ehrbar

Mit grossen Schritten steuert der HSC Suhr Aarau auf die Playoffs zu. Mit dem Cup-Halbfinal gegen den HC Kriens-Luzern folgt am Samstag, 18. März ein weiteres Highlight. Dazu kommt eine weitere Good News aus der Mannschaft: Der HSC Suhr Aarau verlängert mit den beiden Linkshändern Lars Hofer und Onelio Gomboso jeweils bis im Sommer 2025.

Lars Hofer, der am rechten Flügel spielt, ist im Jahr 2015 zum HSC gestossen, 2019 in die 1. Mannschaft gekommen und hat seither bereits über 69 QHL-Spiele bestritten. Er sagt: «Ich bin überzeugt, dass ich mich in den kommenden beiden Jahren beim HSC weiterhin sehr gut entwickeln kann.» Er spüre das Vertrauen von Trainer Aleksandar Stevic und fühle sich sehr wohl in der Mannschaft. Und auch im Umfeld passe alles, sagt Hofer. «Deshalb habe ich mich für diese Vertragsverlängerung entschieden.»

Zudem sagt Hofer, der auch die U17 und die U19 beim HSC absolviert hat, dass es ihm sehr viel bedeute und unglaublich schön sei, in der 1. Mannschaft des HSC aufzulaufen. «Für Suhr Aarau zu spielen ist noch immer speziell für mich – in dieser Halle mit dieser tollen Stimmung.»

Ins gleiche Horn bläst Onelio Gomboso. Auch er hat seinen Vertrag bis 2025 verlängert. Der Linkshänder, der vornehmlich im rechten Rückraum zum Einsatz kommt, hat sich in den vergangenen Monaten und Jahren beim HSC und beim Partnerverein TV Birsfelden (NLB) stetig weiterentwickelt. Diese Entwicklung ist aber noch nicht abgeschlossen. Gomboso sagt: «Meine Beweggründe, den Vertrag zu verlängern, sind sehr einfach: Ich bin überzeugt, dass ich hier das richtige Umfeld habe, um mich weiter zu verbessern.»

Gomboso hat bei Endingen mit dem Handballspielen begonnen, ist aber ebenfalls früh, im Jahr 2016, zum Nachwuchs des HSC Suhr Aarau gekommen. Mittlerweile steht auch er schon bei 18 QHL-Einsätzen im Dress des HSC Suhr Aarau. Diese Zahl will er künftig weiter nach oben schrauben. Gomboso sagt: «Ich bin stolz und dankbar, dass ich die Chance bekomme.»

HSC-Sportchef Mike Conde sagt zu den beiden Verlängerungen: «Wir sind überglücklich, dass wir mit Lars und Onelio verlängern konnten.» Die beiden Spieler hätten sich sehr gut entwickelt und passen sehr gut ins Mannschaftsgefüge sowie zur Philosophie des HSC Suhr Aarau als Ausbildungsverein. Conde ist sicher, dass der HSC Suhr Aarau mit den beiden Linkshändern auch weiterhin erfolgreich sein wird. «Lars und Onelio werden uns und unseren Fans auf jeden Fall noch viel Freude bereiten.» Unser Verein gratuliert den beiden Akteuren zur Verlängerung des Kontrakts und wünscht ihnen viel Erfolg für die gemeinsame Zukunft.

SuhrOnline
Author: SuhrOnline

Weitersagen